Jungchemikerforum Stuttgart

Das JCF Regionalforum in Stuttgart

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken PDF

Herbstsprechertreffen des JungChemikerForums 2014

Was ist das Herbstsprechertreffen?

Das Herbstsprechertreffen ist eines der beiden jährlichen Treffen der JCF Regionalsprecher aus ganz Deutschland, um sich auf Bundesebene zu organisieren. Außerdem wird bei diesem Sprechertreffen immer der JCF Bundesvorstand gewählt. Das Herbstsprechertreffen wird alle zwei Jahre von einem der JCF Regionalforen ausgerichtet, wobei es im Vorfeld ein Bewerbungsverfahren gibt, bei dem ein Regionalforum ausgewählt wird. Im anderen Jahr ist das Sprechertreffen immer an das Wissenschaftsforum der GDCh angegliedert. Während des Herbstsprechertreffens gibt es immer zahlreiche zusätzliche Aktivitäten und es bietet sich für die Teilnehmer auch die Gelegenheit die jeweilige Region näher kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen.

Herbstsprechertreffen 2014 in Stuttgart

Während des Herbstsprechertreffens vom 05.09. bis 07.09.2014 hielten wir für die rund 60 Teilnehmer einiges an Programm bereit. Zur besseren Übersicht gibt es das Programm noch zum Download. Zum Auftakt fand für die Teilnehmer und interessierte Chemiker aus Stuttgart ein Workshop der Young Spirit Initiative von Evonik statt, mit der das JungChemikerForum seit 2011 eine Kooperation hat und von Evonik dabei unterstützt wird altersgerechte Experimente für Kinder anzubieten. Im Anschluss gab es für die Teilnehmer von Stuart Beardsworth und Alexander Schwenger Vorträge vom letzten Science Market, um den JungChemikern dieses Veranstaltungskonzept näher zu bringen. Nach einem gelungenen Abend wurde am nächsten Morgen ein neuer fünfköpfiger Bundesvorstand gewählt und der bisherige Bundesvorstand herzlich verabschiedet. Nachmittags fanden, zum ersten Mal, JCF- bzw. GDCh-eigene Workshops zu verschiedenen Themen statt, die die Regionalforen bei ihrer Arbeit unterstützen sollten. Zu Gast waren dafür von der GDCh Ernst Guggolz, Chefredakteur der „Nachrichten aus der Chemie" und Kurt Böhm, Leiter des Rechnungswesens der GDCh-Geschäftsstelle. Bei unserem Rahmenprogramm hatten die Teilnehmer bei Stadtführungen durch die Stuttgarter Innenstadt und einem Besuch im Mercedes-Benz Museum die Gelegenheit Stuttgart näher kennenzulernen. Bei den Firmenworkshops zu Führungskompetenzen (Evonik) und Projekt- und Innovationsmanagement (Altana) am Sonntag bot sich den JungChemikern ein guter Einblick in Themen des späteren Beruflebens.


Bisheriger JCF Bundesvorstand

Neuer JCF Bundesvorstand

v.l.n.r: Christian Schaumberg, Susanne Leubner, Konstantin Kraushaar, Anna Hofmann, Denise Schütz

v.l.n.r.: Thorsten John, André Augustin, Carmen Schrapel, Michael Linden, Florian Pfeiffer



Young Spirit Workshop mit Frau Dr. Meichsner

Bericht des Bundesvorstandes über die Donna Nelson Tour





Science Market Vorträge

Stadtführung in der Stuttgarter Innenstadt





Danksagung

Besonderer Dank gilt all unseren Helfern und allen, die uns tatkräftig unterstützt haben, wodurch es uns erst möglich war eine mehrtägig Veranstaltung dieser Größenordnung zu stämmen. Bedanken möchten wir uns auch bei den JungChemikern, die so zahlreich zu uns nach Stuttgart gekommen sind. Es war ein unglaublich tolles Wochenende mit euch zusammen! Unser Dank gilt auch den Unternehmen aus der chemischen Industrie, namentlich Evonik, Altana und Lanxess, die uns als Sponsoren aktiv und finanzielle unterstüzt haben.